Elfleins kulinarische Bemerkungen
Elfleins kulinarische Bemerkungen

Sauwohl - Oberpfalz

Winkler Bräu

 

Auf das Hotel-Restaurant Winkler Bräu sind wir gekommen, weil wir auf dem Weg nach Österreich die Strecke nicht immer in einem durchfahren wollten. Da sollte ein gutes Hotel mit urigen Gaststuben und guter bayerischer Küche her. Das haben wir dann mit der Winkler Bräu in Velburg-Lengenfeld gefunden. Eine eigene Brauerei hat das Haus auch noch, wie der Name es verrät. Kupfer und Malz, Gott erhalts. Dass die Autobahn nach Regensburg direkt um die Ecke ist, war ein angenehmer Nebeneffekt. Ruhig ist es trotz der Autobahn.

Was uns an dem Hotel-Restaurant besonders gefallen hat und was ungemein zur Gemütlichkeit beiträgt, ist die überdachbare Terrasse. Was Gleichartiges in dieser Größe habe ich noch nirgends anderswo gesehen. Man sitzt entweder total im Freien, wenn die Dachelemente eingezogen sind. Wird es ungemütlicher, sind diese ganz oder teilweise im Nu ausfahrbar und der Gast sitzt im überdachten Gastgarten. Das Winkler Bräu hat Tradition – seit 1428.

Im Winkler Bräu bleiben wir nicht nur eine Nacht. Nein, es bietet sich an, das schöne Oberpfälzer Hinterland zu erkunden und da gibt es eine Menge interessante Orte. Es ist eine nicht im geringsten überlaufene, wunderschöne deutsche Urlaubslandschaft. Mit vielen urigen Wirtshäusern.

Terrasse mit geschlossenem Dach
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heinz Elflein

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.